Blaulicht

Kollision am Schinderbuckel

02.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Ein heftiger Unfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der unteren Schinderbuckelkreuzung bei Bonlanden ereignet. Eine 51-jährige Renault-Megane-Lenkerin verließ kurz vor 15.30 Uhr die B 27 an der Anschlussstelle Bonlanden und wollte in Richtung Ortsmitte abbiegen, stattdessen fuhr sie jedoch geradeaus in Richtung Harthausen weiter. Für den Geradeausverkehr zeigte die Ampel Rot. Auf der Kreuzung kollidierte sie mit dem von rechts kommenden Mercedes einer 40-Jährigen, die bei Grün gefahren war. Beide Fahrerinnen mussten zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gefahren werden. Der Schaden beträgt circa 16 000 Euro. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen