Blaulicht

Kind mit Roller verunglückt

30.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Keine Chance hatte ein 56-jähriger Denkendorfer bei einem Unfall am Sonntag gegen 19.15 Uhr. Ein 6-jähriger Bub war mit seinem Tretroller auf dem Albrecht-Dürer-Weg in Richtung Lange Äcker unterwegs. Hinter einem geparkten Minivan fuhr er ohne anzuhalten oder auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn. Der 56-Jährige, der mit seinem Mercedes sehr langsam auf den Langen Äckern unterwegs war, hatte keine Möglichkeit, das Kind rechtzeitig zu erkennen. Dieses krachte mit seinem Roller gegen den Mercedes und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Der Junge wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen