Blaulicht

Karambolage zu viert

11.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Einen Sachschaden von etwa 30 000 Euro forderte ein Unfall am Dienstag gegen 16.50 Uhr bei der Anschlussstelle Esslingen in Fahrtrichtung München. Eine 65-jährige Mercedes-Lenkerin fuhr auf der mittleren von drei Spuren und überholte einen rechts fahrenden Sattelzug eines 58-Jährigen. Dann wollte sie nach rechts auf den Ausfädelungsstreifen wechseln. Vermutlich weil dort der Verkehr ins Stocken geraten war, bremste die 65-Jährige stark ab. Dem Sattelzug-Fahrer gelang es trotz Vollbremsung nicht mehr, dem Mercedes auszuweichen. Nach der Kollision wurde der Sattelzug nach rechts abgewiesen und prallte gegen den Audi eines 39-Jährigen und den Opel einer 59 Jahre alten Fahrerin. Alle vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

NÜRTINGEN (lp). 9000 Euro Schaden ist bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Nürtingen und Zizishausen entstanden. Ein 22-Jähriger fuhr um 20.45 Uhr mit seinem Opel auf der Oberboihinger Straße vom Bahnhof kommend. An der Kreuzung mit der Rümelin-/Hochwiesenstraße fuhr er vermutlich bei Rot…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen