Blaulicht

In die Seite gefahren

17.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nahe der Bushaltestelle Rotes Kreuz an der Einmündung der Römerstraße kam es am Sonntag in Esslingen zu einem Unfall gekommen. Ein 83 Jahre alter Lenker eines Mercedes C-Klasse bog aus Richtung Jägerhaus kommend in Richtung Aichwald ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 39 Jahre alten Audi-Lenkers. Durch den seitlichen Aufprall geriet der Audi A4 auf die Gegenfahrbahn und blieb dort stehen. Beide Fahrer sowie zwei im Audi mitfahrende sieben und zehn Jahre alte Kinder wurden leicht verletzt, die Verletzten wurden zur weiteren Untersuchung und ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 13 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Biker stürzt in Böschung

BEUREN (lp). Mit einer Kawasaki ist am Sonntagmittag ein 18-jähriger Biker auf der L 1250 verunglückt. Der junge Mann war gegen 12 Uhr auf der Beurener Steige zwischen Beuren und Erkenbrechtsweiler unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu stark bremste. Dadurch kam er nach rechts von der…

Weiterlesen

Flucht nach Unfall

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Vermutlich mit einem silbernen VW hat ein Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 15.10 Uhr, einen Unfall in der Hindenburgstraße verursacht und ist anschließend geflohen. Der Unfallverursacher dürfte nach Erkenntnissen der Polizei in Richtung…

Weiterlesen

Einbruch in Kelter

ESSLINGEN-METTINGEN(lp). Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag in die Kelter in der Lerchenbergstraße ein. In der Zeit zwischen 0.45 und 9.05 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude. In der Kelter wurden mehrere Türen aufgebrochen, im Verkaufsraum durchwühlten sie Schubladen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen