Blaulicht

In die Seite gefahren

17.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nahe der Bushaltestelle Rotes Kreuz an der Einmündung der Römerstraße kam es am Sonntag in Esslingen zu einem Unfall gekommen. Ein 83 Jahre alter Lenker eines Mercedes C-Klasse bog aus Richtung Jägerhaus kommend in Richtung Aichwald ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 39 Jahre alten Audi-Lenkers. Durch den seitlichen Aufprall geriet der Audi A4 auf die Gegenfahrbahn und blieb dort stehen. Beide Fahrer sowie zwei im Audi mitfahrende sieben und zehn Jahre alte Kinder wurden leicht verletzt, die Verletzten wurden zur weiteren Untersuchung und ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 13 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Café eingebrochen

ESSLINGEN (lp). In ein Café in der Sulzgrieser Straße ist in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr, und Dienstagmorgen, neun Uhr, eingebrochen worden. Der Täter öffnete gewaltsam das Fenster des Eisverkaufs und gelangte so ins Innere. Dort brach er drei Geldspielautomaten auf und…

Weiterlesen

Vorfahrt genommen

NEUFFEN (lp). Nicht richtig aufgepasst hat eine 29 Jahre alte VW Golf-Fahrerin, die am Montagvormittag im Schützenhausweg unterwegs gewesen ist. An der Kreuzung mit der Friedrich-Silcher-Straße hielt die Frau kurz nach neun Uhr kurz an, setzte ihre Fahrt dann aber geradeaus fort. Den in diesem…

Weiterlesen

Einbrecher überrascht

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Beim Versuch in eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Musberg einzusteigen, sind am Montagabend zwei Einbrecher überrascht worden. Zwischen 18 und 18.15 Uhr versuchten die beiden über ein gekipptes Fenster in die Wohnung in der Kleiststraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen