Blaulicht

Einsatz wegen Reisigverbrennung

27.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine unbeaufsichtigte Verbrennung von Reisig und Schnittgut hat am Mittwoch gegen 19.45 Uhr einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Passanten meldeten im Gewann Mannsberger einen größeren Brand. Wie sich herausstellte, hatte ein Unbekannter auf einem Grundstück eine größere Menge Reisig in Brand gesetzt und anschließend die Feuerstelle verlassen. Der Wind sorgte für starken Funkenflug, sodass Gefahr bestand, der Brand könnte sich ausbreiten. Die Feuerwehr Kirchheim war mit einem Löschfahrzeug und sechs Einsatzkräften vor Ort. Die Ermittlungen zum Verursacher laufen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbruch in Kelter

ESSLINGEN-METTINGEN(lp). Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag in die Kelter in der Lerchenbergstraße ein. In der Zeit zwischen 0.45 und 9.05 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude. In der Kelter wurden mehrere Türen aufgebrochen, im Verkaufsraum durchwühlten sie Schubladen…

Weiterlesen

Biker stürzt in Böschung

BEUREN (lp). Mit einer Kawasaki ist am Sonntagmittag ein 18-jähriger Biker auf der L 1250 verunglückt. Der junge Mann war gegen 12 Uhr auf der Beurener Steige zwischen Beuren und Erkenbrechtsweiler unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu stark bremste. Dadurch kam er nach rechts von der…

Weiterlesen

Flucht nach Unfall

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Vermutlich mit einem silbernen VW hat ein Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 15.10 Uhr, einen Unfall in der Hindenburgstraße verursacht und ist anschließend geflohen. Der Unfallverursacher dürfte nach Erkenntnissen der Polizei in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen