Blaulicht

Einer „Kräuterhexe“ aufgelauert

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Ein kurioser Diebstahl wurde der Polizei am Mittwochabend mitgeteilt. Gegen 20.45 Uhr wurde eine etwa 50 Jahre alte Frau beobachtet, wie sie Kräuter vom frei zugänglichen Feld einer Gärtnerei pflückte. Als die Frau bemerkte, dass sie gesehen wurde, entfernte sie sich. Der Augenzeuge rief die Polizei und legte sich auf die Lauer. Wenig später kehrte die Unbekannte mit zwei Plastiktüten voll gepflückter Kräuter zurück. Nachdem der Augenzeuge sie angesprochen hatte, lief sie über die Felder davon. Schon mehrmals wurde sie beim Stehlen größerer Mengen an Kräutern beobachtet. Wofür die als Joggerin getarnte Blondine solche Mengen an Kräuter benötigt und wo sich ihre Kräuterküche befindet, ist noch unklar.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vermisstensuche mit Heli

DENKENDORF (lp). Nach einer älteren Dame hat die Polizei am Mittwochvormittag in und um Denkendorf gesucht. Die 81-Jährige war von Angehörigen gegen 9.30 Uhr als vermisst gemeldet worden, nachdem sie in der Nacht aus ihrem Wohnhaus verschwunden war. Neben mehreren Streifenwagenbesatzungen und…

Weiterlesen

Schwarzer Mercedes gesucht

FRICKENHAUSEN (lp). Nach einem schwarzen Mercedes C-Klasse Kombi mit Esslinger Kennzeichen sucht die Polizei Nürtingen nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der B 313 zwischen Grafenberg und Großbettlingen ereignet hat. Ein 29-Jähriger war gegen 23 Uhr mit seinem Mercedes von…

Weiterlesen

Betrunken durch Fußgängerzone

KIRCHHEIM (lp). Mit fast zwei Promille ist am Dienstagabend, kurz nach 19 Uhr, ein betrunkener Autofahrer durch die Kirchheimer Fußgängerzone gefahren. Der Smart des 55-Jährigen wurde von einer Polizeistreife gesehen und in der Max-Eyth-Straße auf Höhe der Turmstraße angehalten. Nach der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen