Blaulicht

Brand in Kirchheimer Altstadt

25.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein Schaden in Höhe von etwa 50 000 Euro ist bei einem Schwelbrand im Dachgebälk eines Mehrfamilienhauses in der Küferstraße am Mittwochmorgen entstanden. Ein Hausbewohner hatte kurz nach 7.30 Uhr Rauch aus dem Dach aufsteigen sehen und die Rettungskräfte verständigt. Als diese eintrafen, war die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung über ein Dachfenster nach außen gestiegen und hatte versucht, den Brand zu löschen. Da die Rauchentwicklung immer stärker wurde, mussten die Bewohner das Haus verlassen. Kurz nach neun Uhr kam die Meldung „Feuer aus“. Es gab glücklicherweise keine Verletzten. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen