Blaulicht

Baustelle heimgesucht

30.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Gleich zweimal wurde eine Baustelle in der Kranzhaldenstraße von Dieben heimgesucht. Wie erst jetzt bekannt wurde, stahlen sie in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni 48 Eimer mit Reibeputz, der auf zwei Paletten verpackt am Rohbau abgestellt war. In der Nacht von Sonntag auf Montag schlugen die Diebe erneut zu, montierten am Aluminiumgerüst vierzehn Gerüstbretter ab und ließen sie mitgehen. Zum Abtransport der Reibeputzeimer, die insgesamt ein Gewicht von 1200 Kilo haben, sowie zum Abtransport der Gerüstbretter müssen die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Der Polizeiposten Wernau sucht daher Zeugen, denen zu den genannten Zeiten etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist und bittet um Hinweise unter Telefon (0 71 53) 9 72 40.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen