Blaulicht

Aus der Kurve geraten

29.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Am Dienstag gegen 6.30 Uhr musste ein 24 Jahre alter Weilheimer mit seinem Opel Vectra am Weilheimer Ortsbeginn an der roten Ampel anhalten. Weil er bei Grün zu schnell losfuhr, prallte der Pkw gegen den rechten Bordstein, überfuhr beim Gegenlenken die Verkehrsinsel, prallte gegen einen an der roten Ampel stehenden Polo eines 39-jährigen Kirchheimers, der in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Der Opel durchbrach noch einen Zaun und blieb auf einem Firmengelände stehen. Der 39-jährige Polo-Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallfahrer blieb unversehrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Die Vorfahrt genommen

NECKARTENZLINGEN (lp). Lediglich Blechschaden gab es bei einem Unfall am Dienstagabend an der Einmündung Eichwasenring in die Altdorfer Straße. Die 67 Jahre alte Lenkerin eines VW Golf fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Altdorfer Straße in Fahrtrichtung Altdorf. Bei der Einmündung Eichwasenring fuhr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen