Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

01.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Die kurze Unachtsamkeit einer jungen Autofahrerin hat am Montagmorgen für einen Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen gesorgt.

Die 20-Jährige befuhr gegen 7 Uhr mit ihrem Peugeot die L 1185 in Richtung Nürtingen. Kurz nach dem Ortsende von Aich fuhr sie auf den haltenden VW Polo eines 30-Jährigen, der auf den Citroën eines 43-Jährigen geschoben wurde. Der Peugeot der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Da am Peugeot Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte die Feuerwehr zur Beseitigung an die Unfallstelle aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen