Blaulicht

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

20.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein schwerer Auffahrunfall hat sich am Dienstagnachmittag in Esslingen ereignet. Gegen 13.50 Uhr fuhr der 49 Jahre alte Lenker eines Citroën-Kastenwagens auf der Ulmer Straße in Richtung Oberesslingen. Auf Höhe der Auffahrtsrampe zur Konrad-Adenauer-Brücke musste er sein Fahrzeug an der roten Ampel anhalten. Eine 29-jährige Mercedes-Lenkerin hinter ihm bemerkte das zu spät und fuhr mit erheblicher Wucht auf den Kastenwagen auf. Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrer schwer verletzt und mussten von Rettungsdienst und Feuerwehr Esslingen wirbelsäulenschonend aus ihren Fahrzeugen geborgen werden. Ein Mitfahrer im Citroën blieb dagegen unverletzt. Am Mercedes entstand ein Blechschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro, der Sachschaden am anderen Fahrzeug wird auf 3500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Malteser doch echt

AICHTAL (red). Entgegen der Meldung in unserer Zeitung vom Donnerstag, 19. Oktober, handelt es sich bei den Personen, welche gerade im Großraum Nürtingen um Unterstützung für die Malteser werben, um offizielle Bevollmächtigte der Hilfsorganisation. „Es ist gut und wichtig, dass sich die…

Weiterlesen

Warnung vor Betrügern

FILDERSTADT (pm). Die Filderstadtwerke und die Stadtverwaltung Filderstadt teilen mit, dass derzeit Unbekannte in ihrem Namen bei privaten Haushalten anriefen, um Stromlieferungen anzubieten. Weder Filderstadtwerke noch Stadtverwaltung hätten mit diesen Anrufen etwas zu tun. Sie warnen davor,…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp). Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen 4 Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen