Blaulicht

Aktentasche ging fremd

26.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (bp). In Kirchheim bemerkte ein 64-Jähriger gegen 13 Uhr, dass er ohne gültiges Zugticket in die S1 eingestiegen war. Um einen Fahrschein zu kaufen, stieg er wieder aus, stellte jedoch seine Aktentasche in die Tür, damit der Zug nicht ohne ihn abfährt. Währenddessen entfernte nach Angaben des Geschädigten jemand die Tasche, sodass die Türen sich schlossen und die S-Bahn ohne ihn abfuhr. Da Aktentasche nicht wieder auftauchte, stellte der Mann Strafanzeige.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken im Graben gelandet

OBERBOIHINGEN (lp). Am Donnerstagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde ein 29-Jähriger auf dem Fahrersitz seiner Mercedes E-Klasse in der Daimlerstraße von der Polizei geweckt. Ein Passant hatte das im Graben unter der Eisenbahnbrücke in Fahrtrichtung Köngen stehende Fahrzeug entdeckt und die Beamten…

Weiterlesen

Rollerfahrerin verletzt

GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat eine Jugendliche bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag erlitten. Die 17-Jährige bog mit ihrem Piaggio-Roller kurz nach 16.30 Uhr von der Gartenstraße nach rechts auf die Nürtinger Straße ab. Dort stand ein 63-Jähriger mit seinem Opel Vivaro…

Weiterlesen

Wer war im Recht?

ESSLINGEN (lp). Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Maienwalterstraße ereignete. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 39-jähriger Esslinger gegen 9 Uhr mit seinem VW Caddy auf der Maienwalterstraße bergaufwärts unterwegs. Weil er wenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen