Blaulicht

63 000 Euro Schaden

16.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ordentlich gescheppert hat es am Donnerstagabend im Einmündungsbereich der Bundesstraße 313 mit der B 297 an der Wörth-Brücke. Verursacht wurde die Kollision von einem 50-jährigen Skoda-Lenker, der den Einmündungsbereich, aus Neckarhausen kommend, gegen 20.10 Uhr geradeaus in Richtung Stadtmitte überqueren wollte. Dabei missachtete er eine rote Ampel und kollidierte mit insgesamt drei entgegenkommenden Pkws, einem Ford Fiesta, einem VW Touareg und einem 3er BMW, die auf den beiden Fahrspuren für Linksabbieger in Richtung Großbettlingen abbogen. Bei der Karambolage blieben die beteiligten Fahrer fast alle unversehrt. Lediglich der 52 Jahre alte BMW-Fahrer erlitt leichte Blessuren. Den Blechschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 63 000 Euro, wobei der Wagen des Unfallverursachers und der BMW nur noch Schrottwert haben dürften.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gasgeruch in Gaststätte

FILDERSTADT (lp). In einer Gaststätte in der Marktstraße von Bonlanden ist am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, Gasgeruch festgestellt worden. Die Straße wurde abgesperrt und zwei Familien, die in dem Haus über dem Lokal wohnen, vorsorglich evakuiert. Anschließend führte die Feuerwehr und…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen 11 und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen