Blaulicht

Kind rannte gegen Auto

19.03.2019 18:58, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Mit glücklicherweise nur leichten Verletzungen musste am Montag ein Junge in eine Klinik gebracht werden, nachdem er gegen ein vorbeifahrendes Auto gelaufen ist. Gegen 16.10 Uhr war ein 27-Jähriger mit seinem Toyota auf der Eichendorffstraße in Richtung Jesinger Straße unterwegs. Als der Autofahrer zwei kleine Kinder am rechten Straßenrand sah, verringerte er seine Geschwindigkeit. Ohne auf den Verkehr zu achten, rannte plötzlich einer der beiden, ein achtjähriger Junge, auf die Straße. Der 27-Jährige wich nach links aus und bremste stark ab. Das Kind lief gegen die rechte Seite des Fahrzeugs und verletzte sich leicht. Vorsorglich wurde es zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße