Region

Geld für Kleintierzüchter

18.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat bewilligt außerplanmäßige Unterstützung des Vereins

WOLFSCHLUGEN (ge). Der Gemeinderat in Wolfschlugen beschloss bei seiner vergangenen Sitzung den geplanten Küchenumbau des Kleintierzüchtervereins Wolfschlugen im Vereinsheim Höflach mit zehn Prozent der Investitionskosten zu unterstützen. Die Renovierung mit vollständiger Erneuerung der Kühlmöglichkeiten, Arbeitsplatten, Einbaumöbel, Elektroinstallation und Fliesenlegerarbeiten wird zwischen 30 000 und 35 000 Euro kosten.

Die Gemeindeverwaltung schlug vor, den Verein mit einer außerplanmäßigen Ausgabe von 3000 bis 3500 Euro zu unterstützen. Diese Mittel sind nicht im aktuellen Haushalt eingestellt, da der Antrag des Kleintierzüchtervereins zu spät bei der Gemeinde einging und die Kleintierzüchtervereinigung bereits rund 1600 Euro als regelmäßige Vereinsförderung bekommt.

Bei ähnlich gelagerten Anträgen wie bei der Sportschützenvereinigung oder der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins habe der Gemeinderat aber ebenfalls eine zehnprozentige Förderung der baulichen Maßnahmen bewilligt, heißt es in der Sitzungsvorlage der Verwaltung.

So sah es auch das Gremium und votierte einstimmig für die Bezuschussung.

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße