Unterensingen

Das Wahlergebnis:

Wahlvorschlag Sitze  
Bürgervereinigung Unterensingen (BVU) 2  
Christlich Demokratische Union Deutschlands und Freie Bürger Unterensingen (CDU.FB) 3  
Pro Unterensingen (proUE) 3  
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 2  
Unabhängige Bürgergemeinschaft Unterensingen (UBG) 4  

Für Bilder und Text ist die jeweilige Partei oder Liste verantwortlich.


Klicken Sie oben auf eine Liste - und Sie sehen die Kandidaten.

Bürgervereinigung Unterensingen (BVU)

Wir wollen bestehende gemeindepolitische
Strukturen verändern, indem wir gemeinsam mit Ihnen neue Wege gehen.

Folgende wichtigen Themen gehören zu unserem Wahlprogramm:

Transparenz in der Informationspolitik
- bei der Umsetzung von Ideen aus Bürgerbeteiligungen
- bei Planungen im Verwaltungs- und Finanzbereich

Familienfreundliches Unterensingen
- durch mehr bezahlbaren Wohnraum für Familien
- durch sicheres Rad- und Schulwegkonzept

Moderne Kommunikation
- durch Förderung der technischen Infrastruktur (z.B. schnelles Internet und freies W-LAN an sozialen Treffpunkten)

Stark und professionell
- als Verhandlungspartner bei überregionalen Strukturprojekten (durch Nutzung sich bietender Chancen)
- planen bei der Durchführung von Bauprojekten (durch nachhaltige und finanziell solide Zukunftsprojekte)

Gute Zusammenarbeit
- zwischen Landwirtschaft und den Freizeitinteressen der Bürger

BVU - Die neue Liste für neue Impulse
innovativ - familienfreundlich - bürgernah
Erich  Kemmner
Platz: 10

Erich Kemmner

Landwirt
Stimmen: 933
gewählt
Benjamin  Kemmner
Platz: 8

Benjamin Kemmner

Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Stimmen: 643
gewählt

Christlich Demokratische Union Deutschlands und Freie Bürger Unterensingen (CDU.FB)

Gemeinsam stark für ein lebendiges Unterensingen

Zum ersten Mal gibt es eine gemeinsame Liste der CDU und der Freien Bürger. Auf Initiative von Helmut Hallass (CDU) und Birgit Seefeldt (Freie Bürger) gelang es, Kandidatinnen und Kandidaten aller Altersstufen zu finden, denen das Wohl der Gemeinde am Herzen liegt. Und gemeinsam wollen wir mit viel Engagement, kommunalpolitischer Erfahrung,einem guten Netzwerk und viel gesundem Menschenverstand die Zukunft gestalten.

Die Themen Nahverkehr, schnelles Internet, Ortsmitte, Leben Wohnen Arbeiten, Kinderbetreuung Jugendarbeit, Finanzen, Ehrenamt Vereine, Umwelt stehen ganz vorne.

Die Liste CDU.Freie Bürger Unterensingen stellt sich gemeinsam mit den Bürgern und der Verwaltung den spannenden Aufgaben der Zukunft Unterensingens.


Herzliche Einladung zu einem gemütlichen Dorfspaziergang, mit der CDU.Freie Bürger Unterensingen.
Lernen Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennen, fragen Sie was Sie interessiert, informieren Sie sich welche Ideen und Pläne es gibt, die amtierenden Gemeinderäte berichten über
ihre langjährige Tätigkeit im Gemeinderat…

Treffpunkt: Mittwoch, 22.05.2019 um 15.00 Uhr im Schulhof
zwischen Grundschule, Kindeum und Kernzeitbetreuung.

Wir spazieren in die Ortsmitte, kommen Sie gerne auch dort dazu.
Zum Abschluss gibt es ein Getränk im Bürgertreff..
Helmut Hallass
Platz: 2

Helmut Hallass

Betriebswirt
Stimmen: 1345
gewählt
Birgit Seefeldt
Platz: 12

Birgit Seefeldt

Fachwirtin Messe, Tagung, Kongreß
Stimmen: 1109
gewählt
Gerhard Hümpfner
Platz: 4

Gerhard Hümpfner

Lehrer
Stimmen: 800
gewählt

Pro Unterensingen (proUE)

proUnterensingen
Die Fraktion „die Selbständigen im Gemeinderat“ hat beschlossen zukünftig unter dem Namen proUnterensingen kandidieren. Grund dafür war den Mitbürgern bereits mit der neuen Namensgebung die Verbundenheit zu Unterensingen zu verdeutlichen sowie sichtbar zu machen, daß, wie bisher auch, nicht nur Selbständige auf der Liste willkommen sind.
Insgesamt steht eine nachhaltige Weiterentwicklung der Gemeinde Unterensingen im Focus der Kandidaten.
Wichtig ist dabei für die Fraktion der Lärm- und Hochwasserschutz und der weitere Ausbau des Recyclinghofes.
Ein weiteres Ziel ist die städtebauliche Entwicklung mit der Neugestaltung und der Belebung der Ortsmitte.
Die Kinder- und Jugendarbeit soll weiter verbessert werden. Dazu sollen die Spielplätze erhalten und der Jugendraum ausgebaut werden.
Neben Wohnraum schaffen steht auch die Förderung der Gewerbeansiedlung, die Förderung der Schnellbuslinie 184 im Fokus der Kandidaten.
Visionen darf man haben. Für proUnterensingen heißt dies: Outdoor-Fitness, Spazierweg um den Baggersee, Zugang zum Neckar, Badesee, Neckarstrandbad und eine Unterensingen-App.
Matthias Daiber
Platz: 2

Matthias Daiber

selbständiger Werbetechniker
Stimmen: 1181
gewählt
Mark Lebsanft
Platz: 1

Mark Lebsanft

technischer Betriebswirt
Stimmen: 909
gewählt
Alexandra Heim
Platz: 3

Alexandra Heim

Handelsfachwirtin
Stimmen: 535
gewählt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Familienfreundliche Gemeinde ausbauen:
• Gebührenfreiheit für die Kita!
• Kleinkind- und Kinderbetreuung fördern
• Gute kommunale Schulpolitik (z.B. Förderung von Schulsozialarbeit, Digitalisierung und Inklusion)
• Jugendliche und junge Erwachsene beteiligen und ernst nehmen
• Junge Menschen im sportlichen, kulturellen und künstlerischen Bereich fördern
Gerechtes und Soziales miteinander fördern:
• Bürgernetzwerk unterstützen - damit das Miteinander von Jung und Alt gelingt
• Grundversorgung am Ort sichern (z.B. hausärztliche und medizinische Versorgung, Einzelhandel und seniorengerechte Ortsentwicklung)
• Bezahlbarer Wohnraum für alle - Förderung von sozialem Wohnungsbau
• Vergabe von Baufläche nach „Konzept statt Kasse"
• Sicherheit in der Kommune
Erfolgreiches und nachhaltiges Zusammenleben:
• Energieeffizente Sanierung von Gebäuden vorantreiben
• Infrastruktur stärken und sichern (z.B. regelmäßige Straßensanierungen im ganzen Ort)
• Digitalisierung fördern (kommunaler Breitbandausbau und öffentliches W-LAN)
• Unterstützung des nachhaltigen und öffentlichen Nahverkehrs
• Klimaschutz als gesamt-gesellschaftliche Aufgabe angehen
Vereinsförderung erhalten:
• Freie Hallennutzung einmal im Jahr
• Finanzielle Unterstützung
Einführung eines Kulturfonds:
• Finanzielle Unterstützung kultureller
Veranstaltungen
Weitere Ziele sind:
• Kontinuierliche Weiterentwicklung Unterensingens als Wohnort und Arbeitsplatz
• Verantwortungsvoller Umgang mit den Gemeindefinanzen durch Einhaltung der Schuldenbremse
Lothar Burkhardt
Platz: 1

Lothar Burkhardt

Maschinenschlosser i. R.
Stimmen: 963
gewählt
Reiner Engelhardt
Platz: 2

Reiner Engelhardt

Elektroingenieur
Stimmen: 788
gewählt

Unabhängige Bürgergemeinschaft Unterensingen (UBG)

UBG - Keine Partei.
Aber seit über 50 Jahren
die treibende politische
Kraft in Unterensingen!

Wir haben den erforderlichen Sachverstand.
Wir arbeiten frei von parteipolitischen Zwängen.
Wir gestalten aktiv die Entwicklung von Unterensingen mit.
Wir sind vertraut mit Bürgeranliegen.
Wir sind offen für Anregung und Kritik.

==> Wir setzen uns ein für eine direkte Fuß- und Radwegverbindung nach Oberboihingen zum geplanten S-Bahn-Halt.

==> Wir wollen Baulücken innerorts sinnvoll nützen und bauwillige Unterensinger Familien unterstützen.

==> Wir unterstützen sozialen Wohnungsbau.

==> Wir wollen den die dörfliche Struktur bewahren und den Ortskern nachhaltig aufwerten.

==> Wir wollen das innerörtliche Wohnraumpotenzial mit Hilfe von Fördergeldern besser nutzen und neu gestalten.

==> Wir wollen Einzelhandel und Dienstleistungen im Ort erhalten und fördern.

==> Wir wollen Betreuungs- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche bedarfsgerecht ausbauen.

==> Wir unterstützen Einrichtungen und Angebote für ältere Mitbürger.

==> Wir wollen die Naturräume an Neckar und Baggersee erlebbar machen.

==> Wir stehen ein für eine umweltgerechte Landwirtschaft.

==> Wir fördern die örtlichen Vereine und bürgerschaftliches Engagement.

==> Wir forcieren den Ausbau von schnellem Internet.

==> Wir setzen uns ein für eine Optimierung der Nahverkehrsverbindungen.

==> Wir wollen ansässigen Unternehmen durch interkommunale Zusammenarbeit Entfaltungsmöglichkeiten bieten und dadurch Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten und Neue schaffen.



UBG - Geben sie uns ihre Stimmen!!!
Hartmut  Scheuter
Platz: 2

Hartmut Scheuter

Forstrevierleiter
Stimmen: 1453
gewählt
Klaus  Wagner
Platz: 1

Klaus Wagner

Vermessungstechniker
Stimmen: 1369
gewählt
Jürgen  Kemmner
Platz: 9

Jürgen Kemmner

Dipl.-Bauingenieur (FH)
Stimmen: 1046
gewählt
Andreas  Opifanti
Platz: 4

Andreas Opifanti

IT-Systemadministrator
Stimmen: 952
gewählt