Region

Mehr Wähler und neue Gesichter

28.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Grafenberg und Walddorfhäslach hat sich die Sitzverteilung geändert

GRAFENBERG/WALDDORFHÄSLACH  (rik). Deutlich mehr Bewegung an den Wahlurnen als vor fünf Jahren gab es in den beiden Gemeinden unseres Verbreitungsgebiets aus dem Landkreis Reutlingen. Mit 66,4 Prozent der 2211 Wahlberechtigten in Grafenberg und 67,4 Prozent von 4144 Wahlberechtigten in Walddorfhäslach lag die Wahlbeteiligung um jeweils knapp zehn Prozentpunkte höher als 2014.

In Grafenberg hat die Wahl für etwas Bewegung gesorgt: Die Freien Wähler haben einen Sitz hinzugewonnen (jetzt sechs), die CDU hat einen Sitz weniger (jetzt vier). Die SPD errang unverändert zwei Sitze. Neu ins Gremium gewählt wurden Iris Lorenz-Wurster – übrigens als einzige Frau –, Matthias Dembek und Siegfried Trnka. Nicht wiedergewählt wurde Manfred Knöll (CDU).

Für die FWV wurden gewählt: Thomas Vorwerk (1967 Stimmen), Dr. Alexander Maisch (1394), Gunther Kleemann (1199), Iris Lorenz-Wurster (757), Sven Bader (689), Siegfried Trnka (464). Für die CDU ziehen in den Gemeinderat: Rudolf Rampf (1502 Stimmen), Wolfgang Held (837), Oliver Donth (717), Horst Bader (694). Die SPD wird vertreten durch Matthias Dembek (1376 Stimmen) und Jörg Mayer (468).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wahlen 2019

Wahlen 2019