Region

Erkenbrechtsweiler

28.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(psa) In Erkenbrechtsweiler gibt es seit Sonntag eine neue Partei am Ratstisch: Mit Michael Schön sitzt jetzt ein Grüner im Gemeinderat. Vor fünf Jahren war er noch für die Bürgerliche Wählervereinigung (BWV) ins Gremium eingezogen. Dieses Mal wurde er für die Grünen wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung in der Albgemeinde lag bei 66,48 Prozent. Stärkste Fraktion im Rathaus wird die Unabhängige Bürgerliste (UBL) mit fünf Sitzen, die BWV stellt in den nächsten fünf Jahren vier Gemeinderäte, die Grünen einen. Gewählt wurden: BWV: Martin Dieterich (1046 Stimmen), Mike Welisch (758), Andreas Bezler (727), Sven Laderer (561); Grüne: Michael Schön (628 Stimmen); UBL: Mario Kraushaar (1105 Stimmen), Steffen Buck (828), Vanessa Zintgraf (654), Benjamin Schmauder (537), Hannes Runknagel (536).

Wahlen 2019

Wahlen 2019