Nürtingen

Kampf um das Kulturzentrum

09.02.2013, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Betroffene Gruppierungen haben ein Forum gegründet: Gegen Verkauf von Melchior-Areal

Die Kulturschaffenden verschiedener Gruppierungen um Freie Kunstakademie (FKN), Kunstverein und Provisorium wollen um das Melchior-Areal kämpfen. Sie haben ein Forum Kulturzentrum gegründet. Das Areal, auf dem bislang die FKN untergebracht ist, dürfe nicht verkauft werden. Sie plädieren für ein soziokulturelles Zentrum mit verschiedenen Einrichtungen.

Vertreter des neuen Forums Kulturzentrum vor dem FKN-Gebäude auf dem Melchior-Areal: (von links) Dr. Katrin Burtschell, Johannes Single (Club Kuckucksei), Michael Gompf (Kunstverein) und Dietmar Faiss (Kulturverein Provisorium). aw

NÜRTINGEN. Was wird aus dem Melchior-Areal am Neckarufer? Entsteht um den alten Industriebau, der seit den kämpferischen Tagen K. H. Türks die FKN beherbergt, ein neues soziokulturelles Zentrum, in das einige Kulturinstitutionen einziehen? Oder verkauft die Stadt das Gelände an einen privaten Investor? Seit der Sitzung des Gemeinderats im Januar ist klar: Die Zeit wird für Bürgermeisterin Claudia Grau, die sich seit Monaten um ein Konzept für ein soziokulturelles Zentrum bemüht, knapp und knapper. Jetzt bekommt sie Schützenhilfe von den Kulturschaffenden. Sie stellten am Donnerstag stilecht in den Räumlichkeiten der FKN auf dem Melchior-Areal das neugegründete Kulturforum vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Melchior-Areal und Hotelpläne am Neckar