Senioren-Redaktion

Wie lange wollen wir leben?

04.08.2018, Von Rolf Mittendorf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Warum wollen wir ewig leben? Wir leben in Frieden. Wir leben auf einem wunderbaren Fleckchen Erde, worum uns viele beneiden. Haben wir Sorgen? Noch nicht! Ist das Leben nicht schön?

Fragen an den Arzt: „Herr Doktor, wie lange kann ich noch leben?“ „Rauchen sie?“ – „Nein!“ „Trinken sie?“ – „Nein!“ „Haben sie noch Sex?“ – „Nein, schon lange nicht mehr!“ Ja, warum wollen sie dann noch leben?“ Drei Dinge braucht der Mensch: Essen und Trinken. Soweit so gut.

Es gibt aber noch so viele Dinge, wenn man sie erkennt, die das Leben lebenswert machen. Nur wenn der Körper und der Geist nicht mehr mitmachen wollen, und sich vermehrt Gebrechen einstellen, die die Lebensqualität vernichten, dann sollte man sich verabschieden können und den Überlebenden nicht zur Last werden. Die durchschnittliche Lebenserwartung hat zugenommen. Sie liegt heute für Männer bei 84,8, für Frauen bei 88,8 Jahren. Nach dem augenblicklichen Irrtum der Wissenschaft kann der Mensch ohne Weiteres 150 Jahre und älter werden. Nach Schirmers Auslegung könnten es sogar 700 Jahre sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Senioren-Redaktion

Lebenslanges Leben

„Tritt der Mensch ins Leben ein, ist er meistens noch sehr klein . . .“, so beginnt eines der Lumpenlieder, die in froher Runde, zu fortgeschrittener Stunde gesungen werden. Die Strophen reichen bis zum Himmelstor und weiter; und wer kann, textet eine neue Strophe.

Wohlbehütet beginnt der…

Weiterlesen

Weitere Artikel der Serie Alle Artikel der Serie