20.06.2020

„ . . . mit dem metallenen Dache der Kirchturm“

Über Hölderlins letzte Jahre in Nürtingen – Von Michael Franz

Mitte Juni 1802 traf Hölderlin nach einer anstrengenden Rückreise von Bordeaux in Stuttgart bei seinem Freund, dem Kaufmann Christian Landauer, ein. In Bordeaux hatte er – kaum ein halbes Jahr zuvor – eine…

Weiterlesen

30.05.2020

Schlüssel zur Welt im Bücherregal der Jugend

„Das Neue Universum“ und der Nürtinger Verleger Heinrich Beck – Von Steffen Seischab

Nach einer Studie des Börsenvereins des deutschen Buchhandels aus dem Jahr 2018 lesen die Deutschen immer weniger. Zwischen 2012 und 2016 seien der Branche 6,1 Millionen Käufer…

Weiterlesen

23.05.2020

Als „Friedenshetzer“ verfemt

Heute vor 100 Jahren starb der Pfarrer Otto Umfrid, der in Nürtingen das Licht der Welt erblickte – Von Dr. Wolfgang Wetzel

Mit einem lauten Krach fiel die Tür ins Schloss. Heinrich von Treitschke, um 1900 herum einer der profiliertesten Historiker im Kaiserreich, hatte…

Weiterlesen

16.05.2020

„Die Bauart des Ortes ist eigenthümlich“

Ortsbeschreibung von Zitzishausen aus der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamts Nürtingen“ im Originalwortlaut

Zitzishausen, Dorf, Gemeinde III. Cl. mit 449 evangelischen Einwohnern, Filial von Ober-Ensingen, 7/8 Stunden nördlich von Nürtingen am…

Weiterlesen

09.05.2020

Alpenklänge aus Grafenberg

Andreas Bader baut Alphörner und verkauft sie in die ganze Welt – von Sabrina Kreuzer

Sobald man die Tür zur Werkstatt von Andreas Bader öffnet, steigt feiner Holzstaub in die Nase und kitzelt. „Entweder man mag den Geruch oder man hasst ihn“, begrüßt er mit einem…

Weiterlesen

25.04.2020

Bierwerk Gerstenfux in Zizishausen - Der Braubiologe

Santiago J. Ramírez Aguilar ist promovierter Biologe – seinen ursprünglichen Job hat er aber schon vor einiger Zeit an den Nagel gehängt. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: das Bierbrauen. Fotograf Ralf Just und Redakteur Philip Sandrock begleiteten ihn einen Tag…

Weiterlesen

18.04.2020

Ein Ende mit Schrecken blieb den Nürtingern erspart

75 Jahre Kriegsende – Von Reinhard Tietzen

Mit einer Krise im ursprünglichen Sinn des Wortes, als einer entscheidenden Wendung, sahen sich vor 75 Jahren im Frühjahr 1945 zahllose Orte und ihre Bewohner in Deutschland konfrontiert. Die bevorstehende Kriegsniederlage samt…

Weiterlesen

11.04.2020

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Blüte und Niedergang der Nürtinger Strickwarenindustrie: Vor 130 Jahren kam Gottlieb Imanuel Heusel nach Nürtingen – Von Beate Reinhardt

Ein Jahrhundert lang prägten Strickwarenfabriken den Alltag von Tausenden Menschen in Nürtingen und in den Dörfern der Umgebung.…

Weiterlesen

28.03.2020

Eine Romanze des Barocks

Vor 300 Jahren starb Maria Johanna, die letzte „von Wernau“ aus Unterboihingen. Sie war mit dem fürstbischöflichen Hofmarschall von Würzburg verheiratet. Von Konrad Steinert

Herbipoli omnibus sacramentis munita … circa 1mam et 2dam horam post meridiam decessit…

Weiterlesen