14.12.2019

Aus „altem Glomb“ wird ein Juwel

Heute vor 40 Jahren hat Werner Mehlhorn den „Nürtinger Keller“ eröffnet und mit seiner Initiative den Grundstein für das touristische Aushängeschild der Stadt gelegt. Das Schlossbergquartier ist bei Besuchern aus der gesamten Region beliebtes Ziel. Von Anneliese…

Weiterlesen

30.11.2019

Krieg und Frieden

Das Wendlinger Kanonenbrückle: Aus Kanonenrohren gebaut, schaffte es ganz neue Verbindungen. Von Sylvia Gierlichs

Sie hat ein wenig Rost angesetzt, die kleine Brücke über die Lauter. Heute wird sie von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Kaum einer macht sich Gedanken…

Weiterlesen

23.11.2019

Schulgeschichte als Zeitgeschichte

Hundert Jahre Max-Planck-Gymnasium in Nürtingen – Eine Bildungseinrichtung im Wandel der Zeiten – Von Dr. Wolfgang Wetzel

Das Nürtinger Max-Planck-Gymnasium feiert dieses Schuljahr „Hundert Jahre Unterricht im Altbau“, denn am 2. September 1919 begann der Unterricht in…

Weiterlesen

16.11.2019

Von Nürtingen ins chinesische Nanjing

Rosel Lameli lebte drei Jahre lang in China: Sie erzählt von dem Leben, das sie dort führte, und den Erfahrungen, die sie gemacht hat – Von Sabrina Kreuzer

Rosel Lameli begrüßt ihren Gast mit einem strahlenden „Hěn gāoxìng rènshì ni“. „Das heißt ,Schön, Sie…

Weiterlesen

09.11.2019

Der erste Schlossherr war ein berühmter Mann

Vor 460 Jahren erbaute der Freiherr Dr. Wilhelm von Neuhausen, einer der höchsten Richter seiner Zeit, das Oberensinger Schloss – Von Sigrid Emmert

Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Eingemeindung Oberensingens hat Sigrid Emmert zur Geschichte des dortigen…

Weiterlesen

26.10.2019

Eine emotionale Reise in die deutsche Vergangenheit

Eindrücke von einem Besuch im KZ Auschwitz – Von Karin Firnich

Warum willst du dir das denn antun?“– so ähnlich lauteten Kommentare zu meinem nächsten Reiseziel. Ja, warum Auschwitz? Die Fakten sind ja hinlänglich bekannt, die Literatur dazu schier unüberschaubar. Ich…

Weiterlesen

19.10.2019

Ackern für einen Hungerlohn

Die Köngenerin Gerlinde Maier-Lamparter sah sich auf einer Reise mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Textilfabriken in Bangladesch um

Die Textilindustrie ist in Bangladesch ein nicht unerheblicher Wirtschaftsfaktor. Allerdings gerät sie immer wieder wegen schlechter…

Weiterlesen

12.10.2019

Ein faustischer Pakt

Der Nürtinger Regisseur Herbert Maisch und seine Spielfilme aus der NS-Zeit – Von Steffen Seischab

Medienkompetenz ist eines der zentralen pädagogischen Schlagworte unserer Zeit. Auf allen medialen Kanälen werden wir heute mit Informationen und Unterhaltung…

Weiterlesen

28.09.2019

„Wir müssen die Menschenrechte schützen“

Der Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege behandelt in seinem Krankenhaus im kongolesischen Bukavu seit Jahren vergewaltigte Frauen. Im Sommer kam der Gynäkologe auf Einladung von Difäm nach Tübingen und Stuttgart. Ein Bericht von Sylvia Gierlichs

Ntakobjira ist…

Weiterlesen

21.09.2019

Der Freund des Kanzlers

Klaus Harpprecht und Willy Brandt verband eine politische Männerfreundschaft – Von Steffen Seischab

Gibt es Freundschaften in der Politik? Viele scheint es nicht zu geben, und wenn es sie gibt, so haben sie oft keine besonders lange Halbwertszeit. Man denke nur an Martin…

Weiterlesen