Reportage

Von heißen Quellen zum kühlen Pazifik

08.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Chile hat viel zu bieten – Die Hauptstadt Santiago lädt nicht nur mit einem sehenswerten historischen Kern zum Verweilen ein – Von Horst Jenne

Bunt bemaltes Haus in Santiagos Viertel Bellas Artes
Bunt bemaltes Haus in Santiagos Viertel Bellas Artes

Herzlich willkommen hier oben.“ Wir werden in perfektem Deutsch begrüßt. Das hätten wir in Chiles Andenkordilleren, am Ende der Welt, nicht erwartet. Der drahtige, etwa 70-jährige Mann stellt sich als Christian Kelter vor. Sein Vater sei von Hamburg nach Chile ausgewandert, er selbst habe in der Deutschen Schule in Santiago auch Deutsch-Unterricht gehabt. Er freue sich, mal wieder in seiner Muttersprache reden zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 5% des Artikels.

Es fehlen 95%



Reportagen