Auto

Keineswegs nur für GTI-Jünger

05.01.2019 00:00, Von Joris Degraeve — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CMT-Partnerregion Kärnten: Campingurlaub zwischen Berggipfeln und Seen

Am 12. Januar öffnet die weltgrößte Urlaubsmesse CMT (Caravan – Motor – Touristik) auf dem Gelände am Flughafen Stuttgart erneut ihre Pforten. Auch aus der diesjährigen Caravaning-Partnerregion Kärnten werden zahlreiche Aussteller vertreten sein. Wir haben uns vergangenen Herbst vor Ort umgeschaut.

Berge und Wasser beherrschen das Bild in Kärnten – hier am Ossiacher See.  Fotos: jod
Berge und Wasser beherrschen das Bild in Kärnten – hier am Ossiacher See. Fotos: jod

Von der kärntnerischen Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee im Zentrum erstreckt sich Österreichs südlichstes Bundesland gen Osten in die größte Beckenlandschaft der Alpen. Westlich des Klagenfurter Beckens steigt Oberkärnten ins hochalpine Gelände bis zum Großglockner hinauf, dem höchsten Gipfel der Republik. Inmitten dieser geologisch so unterschiedlichen Landschaften liegt neben dem üppigen Wörthersee, alljährlich Schauplatz des GTI-Treffens für Liebhaber aus aller Welt, noch eine Vielzahl weiterer Süßgewässer unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit. Gesäumt von mindestens ebenso vielfältigen Campinganlagen laden sie auch ohne präparierte Skipisten zum Urlauben ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Reportagen

Ackern für einen Hungerlohn

Die Köngenerin Gerlinde Maier-Lamparter sah sich auf einer Reise mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Textilfabriken in Bangladesch um

Die Textilindustrie ist in Bangladesch ein nicht unerheblicher Wirtschaftsfaktor. Allerdings gerät sie immer wieder wegen schlechter…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende