06.04.2019

Paula will nicht ein Jahr lang früh müde sein

Hallo, liebe Kinder,

gestern bin ich zum Andreas in die Redaktion gewatschelt. Er war gerade nicht da. Also habe ich mich erst einmal auf seinen Schreibtischstuhl gesetzt. Ich war nämlich ein bisschen müde. Ich habe gegähnt und dabei meinen Schnabel gaaaanz weit aufgerissen:…

Weiterlesen

06.04.2019

Verletzten Tieren helfen

Ein verletzter Siebenschläfer liegt am Boden. Was nun? Am besten das Tier vorsichtig mit einem Schal, einer Jacke oder einer Decke aufheben. „Nicht mit bloßen Händen, das ist wichtig“, sagt die Wildtier-Pflegerin Korinna Seybold. Denn die Tierchen könnten beißen.

Dann schnell in eine…

Weiterlesen

03.04.2019

Viele Vögel brauchen Insekten

Weniger Insekten, weniger Insekten-Fresser

FRANKFURT/MAIN (dpa). Insekten erfüllen in der Natur viele Aufgaben. Bienen zum Beispiel helfen dabei, dass sich Pflanzen verbreiten. Insekten sind aber auch als Nahrung für andere Tiere wichtig, etwa für Vögel.

Seit…

Weiterlesen

30.03.2019

Paula sucht einen Entenmenschen

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche bin ich zum Andreas in die Redaktion gewatschelt. Das Wetter war wunderschön. Da bin ich von ganz alleine viel schneller gewatschelt als sonst. Das hat richtig Spaß gemacht.

Ich habe dann ein bisschen geschnauft. Der Andreas hat das gemerkt und…

Weiterlesen

30.03.2019

Geheimnisvoll und uralt: Der Löwenmensch

Er ist nur 31 Zentimeter groß, aber auf der ganzen Welt berühmt

Geschaffen wurde er von unseren Vorfahren, vor etwa 40 000 Jahren! Damit ist der Löwenmensch eine der ältesten Figuren der Welt. Ein Fabelwesen, halb Mensch, halb Löwe.

ULM. Er hat…

Weiterlesen

30.03.2019

Gefürchtet, bewundert: Höhlenlöwen

ULM (dpa). Was war das gefährlichste Raubtier der letzten Eiszeit? „Viele denken da an den Säbelzahntiger“, sagt der Fachmann Kurt Wehrberger. Von wegen! Es gab noch eine andere gefährliche Raubkatze: den Höhlenlöwen. Den Kopf solch eines Löwen trägt die Figur im Ulmer Museum.

Höhlenlöwen…

Weiterlesen

28.03.2019

Vogel mit rotem Fleck

MÜNCHEN (dpa). Wer sitzt denn da am Baum? Der farbenfrohe Vogel ist ein Buntspecht. Und zwar ein Männchen. Das erkennt man an dem roten Fleck am Hinterkopf. Den haben Weibchen nicht. Buntspechte sind die Spechte, die in Deutschland am häufigsten vorkommen. Sie leben zum Beispiel in Wäldern,…

Weiterlesen

23.03.2019

Das Gehirn schützt sich

Wenn in unserem Kopf bestimmte Botenstoffe tätig sind, fühlen wir uns glücklich und aktiv. Manche Leute empfehlen deswegen: Um sich besser zu fühlen, soll man einfach Lebensmittel essen, in denen etwa der Botenstoff Serotonin steckt. Doch ob das klappt, ist nicht bewiesen. Die Stoffe, die wir…

Weiterlesen

23.03.2019

Was unsere Gefühle steuert

Chemische Stoffe in unserem Körper spielen eine große Rolle

Immer glücklich, munter und gut drauf sein. Das wünscht sich doch jeder. Wie wir uns fühlen, wird vor allem durch Abläufe in unserem Gehirn gesteuert. Dabei spielen zwei chemische Stoffe eine…

Weiterlesen

23.03.2019

Paula braucht keine Entenbrücke

Hallo, liebe Kinder,

diese Woche bin ich natürlich wieder einmal zum Andreas in die Redaktion gewatschelt. Ich habe ihn schon von der Straße aus am Schreibtisch sitzen sehen. Er sitzt direkt am Fenster. Ich wollte gerade hochschnattern. Denn das Fenster war offen. Es war ja schön warm…

Weiterlesen