Paulas Nachrichten

Wolfschlugen

28.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(mke) In Wolfschlugen gab es eine Wahlbeteiligung von 65,7 Prozent. Von den 5070 Wahlberechtigten haben 3329 ihre Stimme abgegeben. Nach der Auflösung der Freien Bürgerliste stellt die Unabhängige Wählervereinigung (UW) die stärkste Fraktion im neuen Gemeinderat. Von den 42 363 gültigen Stimmen entfielen 16 025 auf die UW (37,8 Prozent). Damit kommt die UW auf fünf Sitze. Ihre Sitze verdoppeln konnte die Offene Grüne Liste (OGL). 10 636 Stimmen (25,1) bedeuten vier Sitze. Die CDU kommt auf 9213 Stimmen (21,8) und somit drei Sitze. Die SPD hat 6489 Stimmen bekommen (15,3) und zwei Sitze. Gewählt wurden von UW: Bernd Schäfer (4299 Stimmen), Christoph Schäfer (3148), Achim Deuschle (2221), Lothar Hihn (2123), Michael Kazmaier (1964). Für die OGL ziehen in den Gemeinderat: Gabriela Wiesmann (2341), Thomas Weiß (1380), Maike Oßwald (1364), Jürgen Stoll (1291). Für die CDU wurden gewählt: Ellen Balz (2966), Jochen Knapp (2234), Axel Lorentz (990). Die beiden SPD-Gemeinderäte sind: Andreas Broß (1880) und Jens Arnold (1500).

Paulas Nachrichten