Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Woher kommen die Vampirgeschichten?

02.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eigentlich sind die Vampire schon tot, aber sie laufen trotzdem noch herum – wer denkt sich bloß solche Geschichten aus und warum? „Ursprünglich kommen solche Geschichten aus dem südosteuropäischen Raum, also aus Ländern wie Serbien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Slowenien“, erzählt eine Expertin. Sie sind teilweise unheimlich alt. Richtig oft seien solche Gruselgeschichten in einer Zeit vor mehr als 120 Jahren erzählt worden.

Warum gerade dann? Genau weiß das wohl niemand, aber es gibt viele Vermutungen. Eine erklärt die Expertin so: „Das war genau die Zeit, in der südosteuropäische Länder von der damaligen Macht Österreich-Ungarn besetzt wurden. Die Österreicher hatten eine ganz andere Sicht auf die Welt. Sie wollten zum Beispiel alles genau berechnen und vermessen.“

Dieses moderne Denken habe sich mit dem Glauben des Volkes in Südosteuropa überhaupt nicht vertragen. Die Menschen hingen an ihren geheimnisvollen Geschichten. „Vielleicht waren die Vampir-Erzählungen eine Art Widerstand gegen die moderne Welt. Die Geschichten sollten unheimlich und unerklärlich bleiben“, erklärt die Expertin. Aber wie gesagt – es gibt viele Vermutungen.

Paulas Nachrichten

Winzig kleine Tröpfchen in der Luft

Aerosole sind gerade überall ein Thema, weil sie Viren transportieren können

Aerosole kann man meist weder sehen noch spüren. Trotzdem sind wir ständig von ihnen umgeben. Bei der Übertragung von Viren spielen sie eine Rolle. Hier erfährst du mehr über…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten