Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Wo Frösche sicher aufwachsen

25.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturschützer helfen den seltenen Moorfröschen

Lauter Frösche tummeln sich in Wannen und Planschbecken. Denn diese Moorfrösche wachsen extra in einer Aufzuchtstation am Bodensee auf. Der See liegt im Südwesten von Deutschland.

Diese Kaulquappe wird bald zu einem seltenen Moorfrosch.  Foto: Felix Kästle
Diese Kaulquappe wird bald zu einem seltenen Moorfrosch. Foto: Felix Kästle

LANGENARGEN (dpa). Die Tiere müssen geschützt werden, denn sie sind sehr selten. In der Natur fressen zum Beispiel Fische und Wasservögel ihren Laich. So werden die Eier der Frösche genannt. Auch Frost ist schlecht für sie. Wenn die Eier gefressen werden oder kaputtgehen, kann kein Frosch daraus werden.

Deswegen haben Naturschützer den Laich von Moorfröschen eingesammelt. „Jetzt ziehen wir die kleinen Kaulquappen auf und bringen sie dann zurück ins Naturschutzgebiet“, erklärt einer von ihnen. Denn in der Aufzuchtstation überleben fast alle Moorfrösche.

Paulas Nachrichten

Seeotter Puck jagt einen Dieb

ELTVILLE (dpa). Grimmig bläst Seeotter Puck die Backen auf. Gerade hat er richtig miese Laune. Er hat so viele Einladungsbriefe verschickt. Doch bisher sind weder Antworten eingetroffen noch ist in seinem Algenwäldchen auch nur ein einziger Gast erschienen. Puck sehnt sich nach Gesellschaft. Zum…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten