Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Wilde Wisente auf der Weide

24.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass in Deutschland einige Wisente frei leben? Im Rothaargebirge im Westen von Deutschland gibt es eine kleine Herde.

Wisente sind Riesenrinder mit zotteligem Fell und Hörnern.  Foto: Dieter Menne/dpa -
Wisente sind Riesenrinder mit zotteligem Fell und Hörnern. Foto: Dieter Menne/dpa -

Das sind Riesenrinder mit Hörnern und zotteligem Fell. Die Männchen werden Bullen genannt. Sie sehen mit ihrem großen Kopf und dem Buckel im Nacken besonders beeindruckend aus. Früher waren die Tiere bei uns heimisch, doch sie wurden gejagt und aus ihrem Lebensraum verdrängt. Beinahe wären sie sogar ausgestorben. Vor acht Jahren wurde dann eine Wisent-Herde ausgewildert.

Sie lebt im Rothaargebirge. Das liegt im Westen von Deutschland. Dort laufen die Tiere seither frei herum. Sie tragen Sender, mit denen man erkennen kann, wo sie gerade sind. Allerdings klappt das nicht immer. „Wir haben seit ein paar Tagen keinen Kontakt. Sie sind in irgendeinem Tal, wo wir kein GPS-Signal kriegen“, sagt Henrik Brinkschulte, der sich um die Tiere kümmert. Kein Empfang sozusagen. Ursprünglich bestand die Herde aus acht Tieren. Mittlerweile könnten es 24 oder 25 sein. „So ganz genau kann man das nicht wissen“, sagt Henrik Brinkschulte. dpa

Paulas Nachrichten

Aus Stadt und Kreis

Bleibt das Kino offen?

Anders als für die Gastronomie gilt für Kinos die 2-G-Plus-Regel. Wer einen Film sehen möchte, braucht einen negativen Corona-Test, egal ob geimpft oder genesen. Marius Lochmann, Chef der Traumpalast-Kinos, spricht im Interview über einen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten