Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Wie Halloween-Kürbisse noch lebendiger wirken

05.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deine Kürbisse für Halloween kannst du nicht nur anmalen, sondern auch bekleben. Augen lassen sich zum Beispiel aus Pappe oder Moosgummi ausschneiden.

Auch mit Wachs lässt sich gut arbeiten. Nimm dir eine Kerze, die von innen und von außen rot ist. Dann ist die Hilfe eines Erwachsenen gefragt. Er oder sie zündet die Kerze an und lässt das heiße, rote Wachs vorsichtig auf die oberste Stelle des Kürbisses tropfen. Sie sollte an einen Kopf erinnern. Läuft das Wachs dort herunter, hinterlässt es eine rote Blutspur. Auf einem weißen Kürbis ist diese besonders gut zu sehen. Eine weitere Möglichkeit ist, die Kürbisse mit Tieren zu verzieren. Sitzt eine Spinne auf dem Spinnennetz-Kürbis, wirkt er gleich viel echter. Deine Spinne kannst du einfach aus Pappe basteln. Besonders lebendig wirkt sie, wenn du Pfeifenputzer als Beine verwendest. Verwende am besten Heißkleber, damit sie gut halten. Lass dir ruhig von einem Erwachsenen dabei helfen. Ist eine Spinne zu schwierig, kannst du auch Fledermäuse ausschneiden und auf deinen Kürbis kleben. dpa

Paulas Nachrichten

Spurensuche in der Grube Messel

Wie die Welt wohl aussah, nachdem die Dinosaurier ausgestorben waren? Die Grube Messel ermöglicht einen Einblick in die Urzeit vor sehr vielen Millionen Jahren.

Nach Fossilien zu suchen, ist wie eine Schatzsuche. Die versteinerten Reste früherer Tieren und Pflanzen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten