Paulas Nachrichten

Wenn eine Freundschaft zerbricht

13.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) „Ich will nicht mehr dein Freund sein.“ Vielleicht hast du diesen Satz schon einmal gehört. „Manchmal passiert es, dass einer nicht mehr der beste Freund sein will. Das ist eine sehr schwierige Situation“, sagt eine Expertin. Sie rät, dann nicht so schnell aufzugeben. Man kann ein oder zwei Tage später noch mal nachfragen, ob man sich nicht wieder vertragen will. Natürlich nur, wenn man das selber will. Es kann auch passieren, dass der andere gar nicht mehr möchte. „Dann muss man wissen, dass es nicht nur den einen besten Freund gibt“, sagt die Fachfrau. Man kann viele andere Freunde finden. Sie rät: Probiere mal etwas Neues aus und verabrede dich mit jemand anderem. Vielleicht merkst du dann, dass du mit ihm oder ihr auch gut spielen kannst.

Paulas Nachrichten