Paulas Nachrichten

Weite Springer mit schwarzen Flecken

20.08.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer durch das Land Sambia reist, wird ein Tier ganz oft sehen: das Impala. Es sieht ein bisschen aus wie ein Reh. In Deutschland nennt man Impalas auch Schwarzfersen-Antilopen. Denn sie haben an der Rückseite der Hinterbeine einen schwarzen Fleck über den Hufen.

In Sambia leben die Tiere in großen Gruppen. Sie sind sehr scheu. Hört ein Tier ein Geräusch, scheucht es die Herde auf. Impalas können sehr schnell laufen. Und sie springen weit. Das sieht manchmal so aus, als könnten diese Antilopen fliegen.

Paulas Nachrichten

Handys erschnüffeln

Spürhunde können mehr als nur Leute finden

NEUSS (dpa). Wo ist bloß das Handy versteckt? Der zottelige Hund Ali Baba weiß es! Seine Nase führt ihn hin: Er schnüffelt auf dem Sofa, im Bücherregal und in Blumentöpfen. Bis er das Handy gefunden hat.

Das klappt, weil…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten