Paulas Nachrichten

Weihnachtszeit später starten?

23.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jedes Jahr früher gibt es schon Weihnachtsartikel zu kaufen

Weihnachten ist für manche Menschen die schönste Zeit im Jahr. Sie können es kaum erwarten, Plätzchen zu essen, die Wohnung zu schmücken, sich Geschenke auszudenken. Und über einen der vielen Weih- nachtsmärkte zu bummeln.

Hessen, Schlitz: Ein 36 Meter hoher Turm in der Altstadt wird alljährlich zur Adventszeit in ein rotes Tuch gehüllt, und auf seine Spitze wird eine sechs Meter hohe Flamme aus Glühbirnen aufgesetzt.  Foto: Andreas Arnold
Hessen, Schlitz: Ein 36 Meter hoher Turm in der Altstadt wird alljährlich zur Adventszeit in ein rotes Tuch gehüllt, und auf seine Spitze wird eine sechs Meter hohe Flamme aus Glühbirnen aufgesetzt. Foto: Andreas Arnold

(dpa) Für die Kirchen beginnt die Vorweihnachtszeit erst mit dem 1. Advent – also etwa vier bis fünf Wochen vor Heiligabend. Die Geschäfte aber dekorieren schon viel früher weihnachtlich.

Und inzwischen starten auch einige Weihnachtsmärkte früher. Zum Beispiel in den Städten Freiburg und Dortmund.

Manche Leute finden das aber nicht so gut. Sie sagen zum Beispiel: Im November gibt es mehrere Tage, die an die Toten erinnern.

Da sei es für Weihnachtsfeiern noch zu früh. Und ein Mitarbeiter der Evangelischen Kirche meinte: „Wenn die Adventszeit immer mehr ausgeweitet wird, verliert sie das Besondere. Sie wird alltäglich.“

Paulas Nachrichten

Paula mag den süßen Kerl am liebsten

Paulas Thema heute: Muss der Nikolaus überallhin?

Hallo, liebe Kinder,

gestern war ja ein ganz besonderer Tag. Der Nikolaus-Tag. Manchmal denke ich gar nicht dran. Aber dann erinnert mich der Andreas daran. Man sollte ja immer einen Schuh vor die Tür stellen. Dann…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten