Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Weihnachten ist ein besonderer Geburtstag

05.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Warten auf Heiligabend fällt soooo schwer. Aber es ist ja nicht mehr lange. Wenn ihr an eurem Adventskalender die letzte Tür geöffnet habt, ist der 24. Dezember. Und dann ist endlich Heiligabend! Der Tag fällt dieses Jahr auf einen Montag. Dienstag und Mittwoch folgen die beiden Weihnachtstage.

Bei vielen Leuten gibt es an Weihnachten eine Gans. Foto: Peter Steffen
Bei vielen Leuten gibt es an Weihnachten eine Gans. Foto: Peter Steffen

Die meisten Familien feiern dann ein großes Fest mit Geschenken und gutem Essen. Aber warum eigentlich?

An Weihnachten dreht sich für viele Christen alles um die Geburt eines Kindes. Sie feiern, dass Jesus, der Sohn Gottes, auf die Welt gekommen ist. Sie glauben, dass er vor mehr als 2000 Jahren geboren wurde. So erzählt es die Bibel. Das ist für die Christen ein wichtiges Buch. Denn darin steht viel über Gott und den Glauben an ihn. An welchem Tag Jesus geboren wurde, weiß man nicht genau. Es soll in der Nacht zwischen dem 24. und 25. Dezember gewesen sein.

Bei uns beginnt Weihnachten am 24. Dezember mit dem Heiligen Abend – oder Heiligabend. Dann bringt entweder das Christkind oder der Weihnachtsmann den Kindern die Geschenke. Das sagen jedenfalls die Eltern. Viele Leute gehen auch in die Kirche. Im Gottesdienst wird ihnen die Geschichte von Jesus Geburt vorgelesen. Und alle singen feierlich. In den Kirchen herrscht eine festliche Stimmung. Meist sind die Gotteshäuser mit einem Tannenbaum und vielen Lichtern geschmückt.

Paulas Nachrichten