Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Was sagen Politiker zu den Schulstreiks?

04.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anja Karliczek ist als Ministerin mit für Schulthemen zuständig. Sie findet es zwar gut, wenn sich jemand für den Klimaschutz einsetzt. Sie sagt aber auch: Demonstrieren gehen, gehöre in die Freizeit und sei kein Grund zum Schuleschwänzen. Der Hamburger Schulsenator Ties Rabe sagt: „Niemand verbessert die Welt, indem er die Schule schwänzt.“ Es gibt aber auch Politiker, die die jungen Leute unterstützen. Die Partei Die Grünen schrieb: „Es macht Mut, wenn sich heute in ganz Deutschland engagierte junge Menschen und verantwortungsvolle Bürger aller Altersgruppen für den Klimaschutz einsetzen und ein deutliches öffentliches Zeichen setzen.“

Paulas Nachrichten