Paulas Nachrichten

Was passiert im Körper, wenn wir lachen?

14.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Wenn wir lachen, herrscht Chaos im Körper. Wir werden richtig durchgeschüttelt.“ Das sagt Lachforscher Rainer Stollmann. Nur was für ein Chaos? Wenn wir lachen, sind ganz viele Muskeln in Bewegung: unter anderem im Gesicht, in der Brust und auch unser Herz.

Denn auch das Herz ist ein Muskel. Es pocht dann ganz schnell. Dafür braucht es Sauerstoff. Also atmen wir tiefer und schneller ein. Dabei setzen wir auch unser Zwerchfell in Bewegung. Das ist ein Muskel zwischen Brustkorb und Bauch. Manchmal hüpft es so sehr, dass einem der Bauch wehtut.

Aber wir können nicht unendlich lachen. Irgendwann entspannen sich die Muskeln wieder. Sie erschlaffen. Dann können auch unangenehme Dinge passieren: Man macht sich in die Hose. Das liegt daran, dass sich auch der Blasenmuskel entspannt.

Dann haben wir uns im wahrsten Sinne des Wortes schlappgelacht – und vor lauter Lachen bepinkelt.

Paulas Nachrichten

Wisst ihr, was ein Termin ist? Ich habe mir das noch einmal ganz genau von meinem Freund, dem Reporter Andreas, erklären lassen. Das Wort Termin kommt natürlich von den alten Römern. Die hatten eine eigene Sprache. Die nennt man Latein. Und die Römer hatten vor langer Zeit viele Länder in Europa…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten