Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Was heißt 20*C+M+B+10?

31.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In diesen Tagen ziehen viele Kinder als Könige und Sternträger verkleidet von Haus zu Haus. Das ist ein alter Brauch um das Dreikönigsfest am 6. Januar. Dieses Jahr schreiben die Sternsinger mit Kreide das Zeichen „20*C+M+B+10“ an Türen, an denen sie klingeln. Das bedeutet mehrere Dinge gleichzeitig:

In dem Zeichen steckt zum Beispiel die Zahl des nächsten Jahres – 2010. Das * steht für den Stern, dem die Heiligen Drei Könige vor ungefähr 2000 Jahren nach Bethlehem gefolgt sind. So sollen sie das Jesuskind gefunden haben. Diese Geschichte steht in der Bibel.

Viele glauben, die Buchstaben C, M und B stehen für die Namen der weisen Männer. Sie hießen Caspar, Melchior und Balthasar. Aber die Buchstaben sind auch die Abkürzung für den Spruch „Christus mansionem benedicat“. Das ist Latein und bedeutet „Christus segne dieses Haus“.

Bleibt noch dreimal das Symbol +. Diese Kreuze sollen den Segen bedeuten: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Paulas Nachrichten

Büffel-Taxis und Instagram-Schweine

Tierisches aus dem Jahr 2020

Eine Ratte rettet Leben, Schildkröten laufen um die Wette und ein Schwein flüchtet vor dem Schlachter. Diese Tier-Geschichten haben uns im Jahr 2020 besonders gut gefallen.

BERLIN (dpa). Viele Menschen haben sich im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten