Paulas Nachrichten

Wann ist Zeit für eine Taschengelderhöhung?

28.12.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das nächste Jahr steht vor der Tür und du findest, es ist Zeit für eine Taschengelderhöhung? Dann solltest du in Verhandlungen mit deinen Eltern treten. Darauf bereitest du dich am besten gut vor. „Von dem Argument, dass andere Kinder mehr bekommen, lassen sich Eltern meistens nicht beeindrucken“, sagt Markus Pinnau.

Der 41-Jährige bekommt schon lange kein Taschengeld mehr. Aber er arbeitet bei der Sparkasse Dortmund und kennt sich mit Geld aus.

Je besser du deinen Wunsch begründest, desto schwieriger ist es für deine Eltern, nein zu sagen.

Am besten machst du dir einen Finanzplan und schreibst auf eine Liste, was du dir von deinem Taschengeld kaufen möchtest und wie viel das kostet. „Damit kann man dann belegen, wie viel Geld man braucht“, sagt der Experte.

Suche einen guten Moment für deine Verhandlungen aus. „Man muss ja nicht gleich ein Familienfest abwarten, aber wenn der Papa abends müde von der Arbeit nach Hause kommt, ist kein günstiger Zeitpunkt“, rät Pinnau. Vielleicht deckst du an den Feiertagen den Frühstückstisch, dann haben deine Eltern eher gute Laune.

„Die Höhe des Taschengeldes ist Verhandlungssache, aber die Eltern müssen es sich auch leisten können“, sagt Pinnau.

Es gibt aber ungefähre Richtwerte: Wenn du zwischen sechs und neun Jahre alt bist, könntest du etwa 1,50 Euro bis 3,50 Euro pro Woche bekommen.

Wenn du älter bist, kannst du mit deinen Eltern eine Zahlung pro Monat vereinbaren. Zum Beispiel 20 bis 25 Euro im Monat.

Du kannst auch mit deinen Eltern einen Taschengeld-Vertrag machen. In dem könnte dann stehen, was du mit deinem Taschengeld selbst bezahlst und dass du beispielsweise Sachen für die Schule nicht selbst kaufen musst.

Wer mehr Taschengeld will, sollte sich auf das Gespräch mit den Eltern gut vorbereiten. „Von dem Argument, dass andere Kinder mehr bekommen, lassen sich Eltern meistens nicht beeindrucken“, sagt Experte Markus Pinnau. Foto: Patrick Seeger

Paulas Nachrichten

Neue Bäume für die Wälder

Bäume helfen dem Klima

Die Bäume im Wald sehen ganz unterschiedlich aus. Einige haben zum Beispiel Blätter, andere spitze Nadeln. Doch sie haben etwas gemeinsam: Ihre Entwicklung hängt vom Klima ab.

(dpa) Doch das Klima in Deutschland verändert…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten