Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Wann ist ein Igel gesund?

02.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haben die Igel glänzende, kugelige und hervorstechende Augen, ist das ein gutes Zeichen: der Igel ist fit. Beginnen sie zu fauchen und sich zusammenzurollen, so zeigt es, dass die Igel genug Kraft haben, um sich zu verteidigen. Diese Anzeichen sind hilfreich, wenn es beispielsweise um das Auswildern der Igel geht. Auswildern bedeutet: Der gesundgepflegte und großgezogene Igel kann wieder freigelassen werden.

Einen kranken Igel erkennt man an verschiedenen Merkmalen: Sind sie zum Beispiel tagsüber aktiv. Denn ein gesunder Igel ist normalerweise nachts unterwegs. Außerdem ist ein kranker Igel oft voller Zecken und Fliegeneier. Oder der Arme ist so unterernährt, dass man den Hals sehen kann. Dann braucht er unbedingt Hilfe. Findet man einen solchen Igel, so sollte die erste Anlaufstelle immer ein Tierheim in der Region sein. glo

Paulas Nachrichten

Spurensuche in der Grube Messel

Wie die Welt wohl aussah, nachdem die Dinosaurier ausgestorben waren? Die Grube Messel ermöglicht einen Einblick in die Urzeit vor sehr vielen Millionen Jahren.

Nach Fossilien zu suchen, ist wie eine Schatzsuche. Die versteinerten Reste früherer Tieren und Pflanzen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten