Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Während der Fahrt Gurken pflücken

28.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LÜBBEN/STEINREICH (dpa). Gurken, Gurken, überall Gurken! Es gibt eine Region in Deutschland, die ist besonders bekannt für Gurken: der Spreewald. Die Region liegt in Brandenburg im Osten, südöstlich der Hauptstadt Berlin. Dort werden viele Gurken angebaut und geerntet. Aber auch in anderen Teilen Deutschlands gibt es Gurkenfelder.

Dieses Jahr hat die Ernte etwas später angefangen

Im Spreewald hat die Ernte dieses Jahr etwas später angefangen als sonst. Das liegt daran, dass es im April und Mai recht kalt war, sagen Experten. Doch nun sind mehrere Gurkenflieger unterwegs. So werden die Erntemaschinen genannt, die über die Felder gezogen werden. Sie erinnern ein bisschen an ein Flugzeug. Ein Gurkenflieger ist ein spezieller Traktor, der an beiden Seiten lange Ausliegerflächen hat. Die Erntehelfer liegen darauf auf dem Bauch. So schweben sie langsam über das Feld und können die Gurken während der Fahrt pflücken. Sie legen die Gurken auf ein Förderband, das transportiert sie dann weiter in einen Anhänger. Die Pflückarbeit auf dem Bauch ist ziemlich anstrengend.

Paulas Nachrichten