Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Vulkane unter Beobachtung

30.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vulkanausbrüche können sehr gefährlich sein. Häuser, Dörfer und ganze Städte können dabei zerstört werden. Deshalb versuchen Forscher weltweit, Vulkane möglichst gut zu überwachen und Ausbrüche vorherzusagen. Die Fachleute messen zum Beispiel die Temperatur und kontrollieren die Bewegungen des Erdbodens. Hebt sich dieser etwa oder hat er sich gesenkt? Auch die Menge von Gasen wird gemessen. Zum Teil beobachten Forscher die Vulkane dazu aus der Luft, mit Drohnen oder Satelliten. Aber auch Kameras direkt am Vulkan kommen zum Einsatz. Wenn die Forscher denken, dass ein Ausbruch bevorsteht, können sie warnen und die Menschen sich in Sicherheit bringen. Die genaue Vorhersage von Vulkan-Ausbrüchen ist aber nur bedingt möglich.

Paulas Nachrichten