Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Vom Boot ins Wasser springen

11.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem Aufwachen kannst du gleich baden

Urlaub auf dem Hausboot ist in diesem Sommer gefragt.  Foto: Jens Büttner
Urlaub auf dem Hausboot ist in diesem Sommer gefragt. Foto: Jens Büttner

(dpa) Auf dem Wasser übernachten? Ja, das geht. Zum Beispiel mit einem Hausboot. Manche Menschen wohnen in Hausbooten, andere mieten sie für den Urlaub.

Gerade seien Hausboote besonders gefragt und oft ausgebucht, sagen Vermieter. Diesen Sommer machen viele Menschen wegen der Corona-Krise Urlaub in Deutschland. Das Hausboot ist dabei wie ein Wohnmobil auf dem Wasser, denn man hat Unterkunft und Gepäck immer dabei. Tagsüber fährt man umher, abends legt man an und lässt sich von den Wellen in den Schlaf schaukeln.

Und bei den hohen Temperaturen hat das Hausboot einen großen Vorteil: Ist es zu heiß, kann man direkt ins Wasser springen. Kürzer kann der Weg ins kühle Nass wohl kaum sein.

Paulas Nachrichten