Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Vernetzte Busfahrer

15.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sind alle Fahrgäste da? An welcher Haltestelle steigen noch welche ein? Hat jeder sein Gepäck? Braucht jemand noch einen Fahrschein? In einem Fernbus muss der Busfahrer neben dem Verkehr auf der Straße viel im Blick haben. Dabei hilft ihm oft ein Smartphone. Mit dem scannt er zum Beispiel die Fahrscheine der Passagiere ein und tritt mit seiner Fernbus-Zentrale in Kontakt.

Neben dem Smartphone ist auch das Navigations-Gerät für den Busfahrer da. Es zeigt den richtigen Weg und die Staus auf den Straßen an und kennt oft auch die besten Umleitungen und Abkürzungen, die so ein großer Bus nehmen kann.

Paulas Nachrichten

Ein Jesus größer als der andere

Die Statuen in Brasilien sind so hoch wie ein hohes Haus

RIO DE JANEIRO/ENCANTANDO (dpa). Riesengroß ist die Christus-Statue in Rio de Janeiro im Land Brasilien. Zwischen Bergen und Meer steht die 38 Meter hohe Figur auf einem Hügel und breitet ihre Arme aus. 38 Meter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten