Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Uralte Stadt gefunden

10.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KAIRO (dpa). Lange wurde nach ihr gesucht. Jetzt wurde sie gefunden: eine etwa 3000 Jahre alte Stadt im Land Ägypten (Foto: STR/dpa). Archäologen entdeckten sie bei Ausgrabungen in Luxor. Bei der Stadt handelt es sich um die größte antike Stadt, die jemals in Ägypten entdeckt wurde, erklärte der Forschungsleiter. Die Stadt stamme aus der Zeit des Pharaos Amenophis III. (gesprochen: des Dritten). Ein Pharao war eine Art König im Alten Ägypten. Amenophis herrschte dort von etwa 1391 vor Christus bis 1353 vor Christus. Die Forscher fanden bei ihren Ausgrabungen Lehmziegel mit Siegeln des Pharaos. Die alte Stadt sei gut erhalten, „mit fast vollständigen Mauern und Räumen“, berichtete der Forschungsleiter.

Bei den Ausgrabungen sei eigentlich nach einem Tempel für den berühmten Pharao Tutanchamun gesucht worden. Dann wurden die Forscher durch die Stadt überrascht.

Paulas Nachrichten