Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Unterschiedliche Gründe fürs Fasten

17.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BERLIN (dpa). Die Karnevalszeit geht vorbei und die Fastenzeit beginnt. So ist es jedes Jahr am Aschermittwoch. Einige Menschen fasten nun bis Ostern. Christen machen das aus religiösen Gründen.

In der Bibel heißt es nämlich, dass Jesus 40 Tage in der Wüste gefastet hat. Doch auch aus anderen Gründen entscheiden sich Menschen dazu, in dieser Zeit auf etwas zu verzichten. Sie lassen zum Beispiel die Finger von Süßigkeiten, essen kein Fleisch oder lassen den Fernseher aus.

Manche wollen damit etwas für ihre Gesundheit tun. Andere wollen sich vielleicht einfach beweisen, dass sie auf etwas verzichten können, was sie sehr mögen. Der Erfolg führt dann oft dazu, dass man sich gut fühlt.

Paulas Nachrichten

Hilfe gegen den Hunger

Im Jemen ist die Not sehr groß und das Land braucht ganz dringend unsere Hilfe und Aufmerksamkeit

Von manchen Krisen-Gebieten hört man oft, etwa von Syrien. Doch es gibt auch Länder, über die man weniger erfährt. Dazu zählt auch der Jemen. Dabei braucht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten