Paulas Nachrichten

Unser Paketbote soll bleiben!

29.07.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BÜTTELBORN. In dem Dorf Worfelden herrscht große Aufregung. Es geht dabei um den Paketboten des kleinen Ortes. Also um den Mann, der mit einem Wagen herumfährt, um Pakete zu Leuten nach Hause zu bringen.

Diesen Job macht Helmut Becker schon seit vielen Jahren in dem Dorf. Doch das soll sich im August ändern. Er soll in einem Ort in der Nähe ausliefern. Das möchte sein Arbeitgeber so. Doch viele Leute in Worfelden im Bundesland Hessen wollen das ganz und gar nicht. Sie wollen Helmut Becker behalten, weil sie ihn so gernhaben.

Doch der Arbeitgeber des Paketboten bleibt dabei: Ab August soll Helmut Becker für ein anderes Gebiet zuständig sein. „Wir haben nichts gegen Becker“, sagte ein Sprecher des Arbeitgebers. Der Wechsel des Gebietes könne aber nicht verhindert werden.

Wenn es nicht anders geht, wollen die Leute des Dorfes ihrem Paketboten zumindest einen schönen Abschied bereiten.

Paulas Nachrichten

Die Rettung der Kindlichen Kaiserin

Zum Jubiläum der „Unendlichen Geschichte“ gibt es ein neues Buch

ELTVILLE (dpa). Ständig wird Bastian von seinen Mitschülern gequält. Einmal stecken sie den Elfjährigen sogar in eine Mülltonne. Doch dann stößt der unglückliche Junge auf ein Buch, das im Land Phantásien…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten