Paulas Nachrichten

Unser Hobby: Schauspielern

06.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Maximilian, Sarah, Timo und Feline spielen mit im Musical „Milchstraße Nr. 2“. Sie sind 12 bis 14 Jahre alt. Und sie singen und tanzen in dem verrückten Weltraumstück eines kleinen Hamburger Theaters. dpa-Nachrichten für Kinder erzählten sie, was an Musicals so toll ist.

Was muss man können, um bei einem Musical mitzuspielen?

Maximilian: „Man muss singen und tanzen können. Außerdem ist es sehr wichtig, dass man seinen Text kann. Ich lerne meine Sprechtexte immer mit meiner Schwester auswendig.“

Feline: „Man braucht Zeit. Schauspielern ist unser Hobby. Wir üben einmal die Woche und an den Wochenenden haben wir oft Workshops, beispielsweise mit einem Gesangslehrer.“

Und was gefällt euch an Musicals?

Sarah: „Ich find’s klasse, in eine andere Rolle zu schlüpfen und einen ganz anderen Menschen zu spielen.“

Welche Stars – mal abgesehen von Musical-Darstellern – sind eure Vorbilder?

Sarah: „Eindeutig: Will Smith! Der sieht gut aus und bringt seine Rollen richtig gut rüber! Ich wünsche mir, dass ich eines Tages auch so berühmt werde. Dann wohne ich in einer Villa in Los Angeles mit Swimming Pool!“

Maximilian: „Ich schau’ mir alle Castingshows an. Ich hätte auch nichts dagegen, so entdeckt zu werden und ein Superstar zu sein.“

Maximilian Forster, Sarah Tolle, Timo Lübben und Feline te Heesen spielen mit im Musical „Milchstraße 2“ Foto: Sarah Pust

Paulas Nachrichten