Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Umweltschutz ist am allerwichtigsten

19.08.2021 05:30, Von Doreen Garud — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Was würden Kinder als Chef oder Chefin der deutschen Regierung machen? Welches Thema ist ihnen in der Politik wichtig? Wir haben Jungen und Mädchen aus verschiedenen Ecken des Landes gefragt.

Die neun Jahre alte Melody lebt in Lehrberg im Bundesland Bayern. Etwas ist besonders in diesem Bundesland: Die Menschen können bei der Bundestagswahl für die Partei CSU stimmen.

Im Rest von Deutschland steht dafür die Schwesterpartei CDU auf dem Wahlzettel. Melody darf am 26. September zwar noch nicht mit abstimmen. Trotzdem erzählt sie uns, welche Themen ihr wichtig sind.

Melody, wm welches Thema sollte sich die Politik mehr kümmern?

Umweltschutz ist für mich am allerwichtigsten. Weil wenn wir die Umwelt zu sehr verschmutzen, dann ist immer weniger saubere Luft da und irgendwann sterben wir.

Wenn du Kanzlerin wärst, was würdest du zuerst ändern?

Zuerst ändern würde ich wahrscheinlich, dass weniger Plastiktüten verwendet werden und dafür mehr Stofftüten und Baumwolltüten. Und ich würde dafür sorgen, dass ganz wenig Plastikmüll verwendet wird, etwa bei Trauben. Dafür könnte man Papiertüten nehmen und so viele Trauben reintun, wie man will.

Was würdest als Politikerin mit nach Berlin nehmen?

Ich würde meine Rede mitnehmen. Auf jeden Fall würde ich noch Kleidung einpacken, Zahnputzsachen und auch einen Stift, weil man sich auch öfters was aufschreiben muss. Und vielleicht würde ich meine Gitarre noch mitnehmen.

Paulas Nachrichten