Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Umsonst und draußen – Bücherregal in der Stadt

02.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

College Essay Writing Help Stamford, What Should I Write My Paper About, get more, Statement Writer, Disertation Writing Help, Law School An diesem Bücherregal darf sich jeder bedienen. Es ist etwa vier Meter lang, knallgelb und steht an der frischen Luft. Und zwar auf einem Platz mitten in der Stadt Münster in Nordrhein-West- falen. Leseratten können sich dort mit Nachschub versorgen und Bücher mitnehmen, ganz umsonst.

Und wer in seinem Regal zu Hause keinen Platz mehr hat, darf auch Bücher hineinstellen. Das Regal ist für alle da – und es kommt super an. „Es ist schon lustig zu sehen, wie sich die Leute da drängeln“, sagt ein Sprecher. Er gehört zu einer Gruppe, die das Regal aufgestellt hat.

Manche Leute hätten ganze Taschen voller Bücher mitgebracht. Aber manche seien auch gierig. „Die guten Bücher sind sehr schnell weg“, erzählt er. So ein Bücherregal, das draußen steht und für alle da ist, gibt es nicht nur in Münster, sondern auch in einigen anderen Städten. (Achtung: Zitat von Thomas Goeken von der Interessengemeinschaft Kuhviertel aus Münster. Die Gruppe hatte das Regal ursprünglich nur kurz aufgestellt, jetzt soll es bleiben.)

An diesem Bücherregal darf sich jeder bedienen. Es ist etwa vier Meter lang, knallgelb und steht an der frischen Luft. Und zwar auf einem Platz mitten in der Stadt Münster in Nordrhein-Westfalen. Leseratten können sich dort mit Nachschub versorgen und Bücher mitnehmen, ganz umsonst. Foto: Bernd Thissen

Paulas Nachrichten

Paula schnattert europäisch

Paulas Thema heute: Wo kommen all die Sprachen her?

Hallo, liebe Kinder,

ich habe wieder einmal viele E-Mails von euch bekommen. Das waren die mit den Lösungen für unser Sprach-Quiz. Ich habe mir die gerade alle angeguckt und war ganz glücklich. Da kam der Andreas…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten