Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Um ein paar Jahre verrechnet

10.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖLN (dpa). Wann wurde Jesus Christus geboren? Geht man nach unserer Zeitrechnung, dann war es vor 2020 Jahren, also im Jahr Null. Aber stimmt das wirklich? Fachleute meinen: eher nicht. Das Datum wurde von einem Kirchenmann so festgelegt, aber erst viele hundert Jahre später. Und ein bisschen verrechnet hat sich dieser dabei wohl auch.

Forscher glauben heute, dass Jesus einige Jahre früher geboren wurde. Hinweise in den Bibel-Geschichten lassen das vermuten. Dort wird zum Beispiel der König Herodes erwähnt. Von dem weiß man sehr genau, wann er regiert hat und wann er gestorben ist. Daran kann man erkennen: So ganz genau war die Zeitangabe des Kirchenmannes wohl nicht.

Paulas Nachrichten

Ein neuer Chef für die Partei CDU

Armin Laschet wurde als Parteivorsitzender gewählt

Die Partei CDU hat einen neuen Chef gewählt: Er heißt Armin Laschet und kommt aus Nordrhein-Westfalen. Hier erfährst du, was ein Parteichef macht. Und dass man dafür nicht unbedingt supergut in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten